Ausbildungsflüge vor Prüfung

Fleissig haben wir Erfahrung gesammelt. Nachdem auch Manuela die Theorieprüfung komplett bestanden hat, haben wir uns am 30.7. für die praktische Prüfung angemeldet. Es passt wunderbar, da wir in dieser Woche Ferien haben und wir nochmals fleissig üben können.

Täglich werden in dieser Woche die Höhenflüge von der Flugschule Ikarus angeboten und wir können üben, üben, üben und werden optimal von den Fluglehrern Häppy und Biitli begleitet. So langsam verlockt das Thermikfliegen, obwohl dies ja nicht Prüfungsrelevant ist, ist es natürlich ein Ziel möglichst lang in der Luft zu bleiben, um auch einmal tolle Streckenflüge machen zu können. Hanspeter blieb einmal in Grindelwald knapp eine Stunde in der Luft und auch im Howald 45 Minuten, vermutlich sogar länger, wenn wir nicht noch abgemacht hätten.

Manuela merkt, dass sie ein Manöver, insbesondere das Rollen, noch nicht 100%ig beherrscht. Da sie im Gegensatz zu Hanspeter dies nicht regelmässig in der Luft macht. Aber damit man Spass dabei hat, muss man sich sicher fühlen und dies gelingt nur durch fleissiges Üben. Also los. Rückwärtsstarts, welche wir eine Weile lang als grösste Herausforderung sahen, geht nun fast genau so leicht wie der Vorwärtsstart. Wie wir lernen ist mit unseren Gleitschirmen dem PI2 das Rückwärtsstarten auch ein Kinderspiel – naja, warten wir mal auf viel Wind, denn unser leichter Flügel fliegt ja quasi von alleine, was aber sowieso für einen Rückwärtsstart spricht. Hanspeter beherrscht den Vorwärtsstart so gut, dass sich die Starthelfer jeweils vor Lob fast überschlagen. Einfach die Landung ist der kritische Faktor. Obwohl man denkt in einem Kreis von 30 Meter Durchmesser zu landen sei doch nicht so schwierig, sieht dieser Kreis von oben sehr klein aus und schnell einmal landet man etwas zu weit oder zu wenig weit.

Da wir aber viel geübt haben, gehen wir relativ zuversichtlich an die Prüfung. Manuela ist ein wenig nervös betreffend den Luftraumfragen, deshalb hat sie die Segelflugkarte beinahe auswendig gelernt und Hanspeter mit Detailfragen genervt. Am Prüfungstag selbst geht alles recht gut zu und her. Die Manöver Doppelkreis und Ohren Anlegen mit Richtungswechsel sind sehr leicht. Manuela hat das Gefühl, dass sie wohl den Doppelkreis vorher noch nie so schnell gemacht hat, daher weiss sie, dass die Zeit gereicht haben muss. Beim zweiten Flug macht Manuela freiwillig den Rückwärtsstart, da sie sich nicht nochmal für den Vorwärtsstart drehen will. Der Experte wollte sehen, ob wir die Leinen korrekt in die Hand nehmen, da für den Rückwärtsstart grundsätzlich zu wenig Wind ist. Mit dem PI klappt das jedoch hervorragend. Die Landung von Manuela war zweimal schön im Kreis. Nach zwei Flüge hat sie das Brevet im Sack, der Experte hatte nichts zu bemängeln. Hanspeter hat jedoch beim 1 Flug einen Punkt Abzug beim Landeanflug, welcher 3 Sek. geradeaus sein sollte und beim zweiten Flug einen Punkt Abzug bei der Landung, da er den Kreis knapp verfehlt. So langsam steigt der Druck, denn es gibt in diesem Fall einen dritten Flug, der perfekt sein muss, ansonsten ist die Prüfung negativ. Aber er schafft es souverän und macht beim dritten Flug schon fast eine Punktlandung. Wir sind überglücklich, weshalb wir sogleich mit einem kühlen Bier anstossen. Da beim Fliegen 0 Toleranz ist, war das heute auch der letzte Flug und wir gehen uns in die Badi abkühlen.

Nun sind wir offiziell Gleitschirmpiloten und freuen uns sehr auf die viele bevorstehenden Flüge.

20200729 Beatenberg

20200728 Beatenberg

20200727 Beatenberg

20200726 Beatenberg

20200725 Grindelwald

20200719 Niederhorn

20200718 Beatenberg

20200712 Schynige Platte (Breitlauenen) & Niederhorn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s